Putzen als Risikofaktor

Dass Rauchen, Trinken und ungesundes Essen die eigene Sterbewahrscheinlichkeit erhöhen, weiß mittlerweile jedes Kind. Aber Putzen? Eine neue Studie der Vrije Universiteit Brussel belegt: Das Sterberisiko für Putzfrauen und –Männer ist im Vergleich zu anderen Berufsgruppen stark erhöht. Endlich ein legitimer Grund mit der unliebsamen Tätigkeit aufzuhören?

Eines vorab: Nein, natürlich nicht! Und bei ordnungsgemäßer und bedachter Anwendung der Reinigungsprodukte kann man dieses Risiko auch minimieren.

Laura Van der Borre von der Vrije Universiteit Brussel mithilfe von Daten der belgischen Bevölkerungsstatistik untersucht, aus welchen Gründen männliche und weibliche Reinigungskräfte zwischen 1991 und 2011 verstorben sind. Das erschreckende Ergebnis: Das Sterberisiko für Putzfrauen ist im Vergleich zu anderen Berufsgruppen um 16% erhöht, für Putzmänner um unglaubliche 45%. Insgesamt verstarben die Reinigungskräfte signifikant häufig an Lungen- sowie Herz- und Gefäßkrankheiten.

Warum die Reinigungskräfte ein höheres Sterberisiko hatten, ist bislang nicht genau geklärt. Es darf spekuliert werden, dass weniger die Putzmittel selbst ein Risiko darstellen als vielmehr die Art und Weise, wie sie benutzt und mit anderen Mitteln kombiniert wurden. Für diese Theorie spricht, dass der belgischen Studie zufolge Reinigungskräfte in Privathaushalten stärker gefährdet waren als Professionelle, da diese laut Van der Borre vermutlich besser geschult und über mögliche Gefahren aufgeklärt als Laien. Auch über die Gründe, warum Männer häufiger verstarben als Frauen, kann nur gemutmaßt werden. Eine mögliche Erklärung lautet: Frauen achten möglicherweise besser auf Schutzmaßnahmen und lesen die Etiketten genauer, auf denen unter Umständen vor einem toxischen Mix mit anderen Produkten gewarnt wird.

Die Gebrauchsanleitung sorgfältig zu lesen, so wenig Chemie wie möglich zu verwenden und bei aggressiven Mitteln Handschuhe, Schutzbrille und Atemschutz zu verwenden ist also keine Lappalie, sondern wortwörtlich eine Frage von Leben und Tod.

Quelle: https://so-gesund.com/sterberisiko-viel-putzen-gefaehrdet-die-gesundheit/

Zurück